Ulmer Hocker

wbform-max-bill-ulmer-hocker
Bilder Credits: smow

Auch wenn der Name nicht darauf verweist, der Ulmer Hocker darf sich ein echter Klassiker des Schweizer Möbeldesigns nennen.
Entworfen hat ihn der Architekt, Künstler und Designer Max Bill in Zusammenarbeit mit dem Architekten Hans Gugelot. Er sollte den Studierenden der Hochschule für Gestaltung Ulm als multifunktionales Möbel nützlich sein. So kann man den Ulmer Hocker als Sitzmöbel in zwei Höhen, ebenso wie als Regal, oder Transportbehältnis benützen.

Masse b 40 t 30 x h 45 cm
Material Fichte und Buche massiv
Designer Max Bill, Hans Gugelot, Werkstatt der Hochschule für Gestaltung Ulm, 1954
Vertrieb  Reedition Vitra

 

 

moebelschweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s