SCHUBLADENSTAPEL

Das Künstler- und Designerpaar Susi und Ueli Berger wurde 2010 mit dem Grand Prix Design für sein umfassendes Lebenswerk geehrt. Die beiden haben seit den 60er Jahren Möbel nach ihren ungewöhnlichen Vorstellungen entworfen und damit Schweizer Designgeschichte geschrieben. Mit Ironie, Fantasie und viel Gespür für Materialität und Formen entwarfen sie auch den Schubladenstapel für den Schweizer Möbelhersteller Röthlisberger. Der Schubladenstapel ähnelt auf den ersten Blick mehr einer Skulptur, als einem Gebrauchsgegenstand. Sieben unterschiedlich grosse Schubladen in sieben unterschiedlichen Ausrichtungen ergeben ein witziges Spiel hervortretender und zurückweichender Flächen. Mit einem weiteren Augenzwinkern kann das diagonal eingesetzte Furnier gelesen werden. Ueli Berger starb 2008, aber seine Möbel bleiben Schweizer Möbel Klassiker.

Masse b 50 t 55 h 105 cm
Material Schichtholz (Santos-Palisander oder Eukalyptus) diagonal furniert, Griffe kugelförmig aus schwarzem Duroplast
Designer Susi und Ueli Berger für Röthlisberger, 1981
Vertrieb Röthlisberger

moebelschweiz

Eine Antwort auf „SCHUBLADENSTAPEL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s