Volet Hook

Dimitri Bähler hat nach dem Abschluss an der ECAL ein eigenes Designstudio gegründet. Seither läuft es rund beim jungen Produktdesigner aus Biel. Sein Garderobenhaken «Volet Hook» wurde von HAY produziert, seine Lampenserie «Meringues» vom Berner Architekturbüro Kaiser & Wittwer für ein Altersheim in Auftrag gegeben, sein Regal «T-Shelf» für eine Keramikausstellung in der Lausanner Galerie und Designplattform Kissthedesign entwickelt.2015 war er bereits zum zweiten Mal in Burkina Faso unterwegs, eingeladen von Hors Pistes, um sich einen Monat lang mit lokalen Handwerkern, sowie Schweizer und französischen Designern und Gestaltern auszutauschen. Dort entstanden aus handgefärbter Baumwolle, abstrakten Bronzeformen und Naturgarn seine Masken «Légendes Urbaines», die seither in Mailand, Paris und im belgischen Mons ausgestellt und auch ausgezeichnet wurden.

moebelschweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s