K9000

Für die Gestaltung des Mobiliars der Kunsthalle St. Gallen wurden die zwei jungen Schweizer Designer Sebastian Marbacher und Moritz Lehner angefragt.
Inspirieren liessen sich die beiden von der klassischen Festbankgarnitur. Das von ihnen entwickelte Möbel System lässt sich dem täglichen Betrieb anpassen. So kann es für Bankette, für das Museumskaffe, Vorträge oder Workshops beliebig zusammengefügt werden – und wird es mal gar nicht benötigt, lässt es sich platzsparend stapeln.

 

Masse variabel
Material Stahl, Aluminium und Linoleum
Designer Sebastian Marbacher und Moritz Lehner für Kunsthalle St. Gallen, 2015
Vertrieb Nicht erhältlich

moebelschweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s