SWISS DESIGN AWARDS

Nächste Woche wird der Schweizer Designpreis unter anderem in der Kategorie Produkte und Objekte verleihen. Das sind die 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die es in die zweite Runde geschafft haben:

Lucy Authie (Genève), Philippe Barde (Genève), Carlo Clopath (Trin-Mulin), Christophe Guberan (La Praz), Anne-Marie Heck (Lausanne),Christoph Jenni (Bern), Gil Müller (London), QWSTION (Zürich), Aline Sansonnens (Lausanne), Laurin Schaub (Bern), SOL SOL ITO (Zürich), VELT (Uster), Mugi Yamamoto (Cham)

Ihre Projekte werden in der Ausstellung Swiss Design Awards 2016 im Juni präsentiert. Die Preisträger werden bereits am 13. Juni bekannt gegeben. Die feierliche Preisverleihung findet am Eröffnungsabend des 14. Juni statt.

Save the date!

SWISS DESIGN AWARDS
14. – 19. Juni 2016
täglich von 11 – 19 Uhr

Eröffnung: 14. Juni, 18 – 22 Uhr

neuer Ort: Halle 3, Messe Basel

moebelschweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s