Digitale Revolution in der Schweizer Möbelbranche – Chance oder Ende des Möbelhandels?

Am Mittwoch, dem 15. März lädt der Verband möbel schweiz den Möbel- und Einrichtungsdetailhandel, die Produzenten sowie Importeure, Designer, Medien, Zulieferer und Generalvertretungen aus der Möbel- und Einrichtungsbranche zu einen halbtägigen Seminar ein. Thema des Seminars ist die Digitale Revolution in der Schweizer Möbelbranche. Über Chancen und Schwierigkeiten diskutieren Matthias Baumann, CEO Möbel Pfister, Therese Brügger, Mitinhaberin Möbel Brügger, Patrick Brunner, CEO WILLISAU SWITZERLAND Tisch & Stuhl Willisau AG, Zumsteg Collection AG und Team by Wellis AG, Willisau, Katrin Gloor, Country Sales Manager IKEA Schweiz, Heinz Stebler, Geschäftsführer Girsberger AG. Davor gibt sechs Impulsreferate von Vertretern aus der Branche, die sich dem Thema annähern, von den Entwicklungen und Trends im Schweizer Detailhandel bis zu den Globalen Mega-Trends. Zwischendrin gibt es immer wieder Pausen und die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Die Veranstaltung endet um 18:00 mit einem Apéro riche.

 

Hier können Sie sich anmelden und das Programm im Detail studieren.
Achtung, die Platzanzahl ist beschränkt!

moebelschweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s